22.10.2018
Future Innovation Management

Im Laufe meiner Beratertätigkeit habe ich in Projekten unterschiedlicher Bereiche und Aufgabenstellungen mitgearbeitet und mir so ein enormes Erfahrungswissen auf den Feldern Arbeit und Zusammenarbeit, Kommunikation, Marketing und Geschäftsentwicklung angeeignet.

Hier Auszüge meiner Projekte:

  • Für den Daimler-Benz Konzern (später Daimler-Chrysler, jetzt Daimler) habe ich mit meiner Mannschaft im Laufe von 20 Jahren etliche Medien entwickelt und produziert, die die Führungskräfte und Mitarbeiter über die Veränderungen im Konzern und in der Arbeitswelt informiert haben.
  • Um die Leistungen des Stuttgarter Automobilunternehmens für die 380.000 Mitarbeiter transparent zu machen, wurden wir mit der Erstellung einer jährlichen Sozial-Berichterstattung beauftragt, die wir 10 Jahre lang erstellt haben.
  • Zur Vorbereitung der Mitarbeiter auf den Anlauf einer neuen Produktionslinie habe ich die Werksleitung des Mercedes PKW-Werkes Rastatt bei der Erstellung eines neuen Leitbildes und der entsprechenden Kommunikationsmaßnahmen im Werk unterstützt.
  • Von der deutschen Automobilindustrie wurde ich mit meinem Team vom Arbeitskreis "Neue Arbeitsstrukturen der deutschen Automobilindustrie" damit beauftragt, eine Publikation zu entwickeln, die die Öffentlichkeit von der Notwendigkeit der Rationalisierungmaßnahmen überzeugen sollte. Diese Publikation wurde den Medien auf einer Pressekonferenz vorgestellt, die wir mitgestaltet und mitorganisiert haben.
  • Der Luft- und Raumfahrtkonzern EADS (heute Airbus) hat mich und mein Team mit der Gestaltung von Image-Broschüren beauftragt, die im Rahmen der Öffentlichkeitsarbeit und des Hochschulmarketings (Rekrutierung von Absolventen) eingesetzt wurden.
  • Mit meinem Team habe ich Workshops des Luft- und Raumfahrtkonzerns begleitet, in denen Führungkräfte und Experten teilgenommen haben. Unsere Aufgabe bestand darin, die Inhalte und Ergebnisse der Veranstaltungen redaktionell in entsprechenden Publikationen aufzubereiten, die an alle Führungkräfte des Konzerns verteilt wurden.
  • Für die Deutsche Bahn habe ich mit einem Kollegen aus dem Journalismus das Führungskräftemagazin "forum" entwickelt und die ersten Ausgaben redaktionell betreut.
  • Das international tätige niederländische Agrarunternehmen The Greenery habe ich mit meinem Team über 20 Jahre lang in allen Fragen der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit in Deutschland betreut. Zu den Aufgaben gehörten u.a. die Herausgabe von Pressemitteilungen, die Redaktion eines Newsletters für Meinungsbildner, die Konzeption und Planung von Presse-Symposien und die Organisation und Begleitung von Pressereisen.
  • Im Rahmen der Kampange "Nachbarland Niederlande", die von dem niederländischen Agrarministerium initiiert wurde, habe ich in einer Projektgruppe mitgearbeitet, die die Strategie und die Kommunikationsmaßnahmen für Deutschland entwickelt haben.
  • In Folge der verstärkten Automatisierungsmaßnahmen der
  • Mit dem Trainingshaus Opus Novum habe ich in Garmisch-Partenkirchen unter der Headline "Gipfeltage in der Zugspitzarena" Workshops und Seminare durchgeführt, die Unternehmern und Managern die Gelegenheit gaben, einmal inne zuhalten und sich jenseits der gewohnten Umgebung für neue Gedanken und Wege inspirieren zu lassen.
  • Dem spanische Unternehmen Vital Dinamic war ich mit einem Beraterkollegen beim Markteintritt in Deutschland behilflich. Hier haben wir ein entsprechendes Marketing-Konzept erarbeitet und erforderliche Kontakte zu Vertriebspartnern und potenziellen Kunden geknüpft.
  • Im Rahmen einer von mir zusammengestellten Projektgruppe haben wir für TÜV Süd darüber nachgedacht, welche neuen Dienstleistungen oder Geschäftsmodelle für den Geschäftsbereich "Mensch" denkbar sind.
  • Für Dachser Logistic habe ich einen Innovationsworkshop vorbereitet und begleitet, in dem die Führungsmannschaft anhand von Zukunftsbildern (von mir entwickelt) inspiriert wurde, über neue Dienstleistungen und Geschäftsmodelle nachzudenken.
  • Der russische Konzern RENOVA suchte nach Möglichkeiten, in neue zukunftsträchtige Geschäftsfelder zu investieren. Im Rahmen dieses Projektes habe ich in Zusammenarbeit mit meinem Kooperationspartner Content5 Szenarien für verschiedene Technologiebereiche entwickelt, um dem Management Bilder denkbare Entwicklungen auf den verschiedenen Märkten aufzuzeigen, die für Investionsvorhaben interessant sein könnten.
  • Suzuki Deutschland habe ich mit meinem Team in der Medienarbeit unterstütz.
  • Dem Management des Handelsunternehmens Metro war ich dabei behilflich, Medien für die interne Information von Führungskräften zu entwickeln und zu gestalten.
  • Die Direkt Anlage Bank (heute Direkt Bank) war eine der ersten Online-Banken in Deutschland. Im Rahmen der Markteinführung habe ich mit meinem Team die Eröffnungsveranstaltung, die erste Pressekonferenz und die Veranstaltung "Die heiße Bank" geplant und organisiert. Darüber hinaus haben wir den Newsletter "DIREKT" (Informationen für Anleger) gestaltet und produziert.
  • Für Health Guide (Tochter des Klinkums Starnberg) habe zum Eintritt in den Markt der betrieblichen Gesundheitsfürsorge Ideen, Konzepte und Maßnahmen entwickelt.
  • Im Prozess der Neuausrichtung des Landeskrankenhauses in Emmendingen von der "Anstalt" hin zu einem modernen Zentrum für Psychiatrie habe ich die Klinikleitung in allen Maßnahmen der internen und externen Information beraten.
  • Dem Matratzenhersteller Sembella habe ich mit meinem Team beim Aufbau der Naturmarke mit den entsprechenden Vkf- und PR-Maßnahmen geholfen.
  • Beim Markteintritt von Microsoft in Deutschland habe ich, zusammen mit einer Agentur, die Geschäftsführung von Microsoft Deutschland in allen Angelegenheiten der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit unterstützt.
  • Den IT-Dienstleiter Beck et al. Services unterstütze ich zur Zeit beim Ausbau des Geschäftsfeldes "Digitalisierung der Arbeitswelt". Hier geht es darum, wie man die techischen Möglichkeiten der Digitalisierung mit den Anforderungen des Arbeitsalltges am besten zusammenbringen kann.

Gerne stehe ich auch Ihnen als Sparringspartner oder Berater zur Verfügung. Ich freue mich auf ein Gespräch mit Ihnen.

Wenn Sie Lust auf einen "Kennenlernspaziergang" haben, lade ich Sie herzlich nach Garmisch-Partenkirchen ein. Hier biete ich auch mein Programm Coaching by Walking an. weiterlesen

 

 

 

 

 

 

 




Startseite | Impressum